Kühlung durch Essen

Der Sommer ist endlich da … hohe Temperaturen lassen sich oft nur im kühlen Nass aushalten … aber auch Lebensmittel können von Innen heraus Abkühlung schaffen und schmecken gut 🙂 Hier unsere TOP 7 der kühlenden Lebensmittel:

1. Wassermelone.
Wassermelonen zählen zu den Lebensmitteln mit der besten kühlenden Wirkung. Sie helfen bei großer Hitze und starkem Schwitzen und kühlen vor allem den Verdauungsbereich.

2. Tomaten.
Durch ihren extrem hohen Wassergehalt füllen Tomaten den Wasserspeicher unseres Körpers auf und das kühlt sehr rasch.

3. Spinat.
Detoxen und kühlen in einem: Das Grüngemüse ist gut für den Magen, enthält viel Zink und Eisen und schmeckten quasi jedem Gericht.

4. Gurke.
DAS Gemüse im Sommer: Gurke. Gurke besteht zu 97 Prozent aus Wasser, ist kalorienarm und kühlt den Körper wie kein ein anderes Gemüse. Noch ein Vorteil: Gurke wirkt entwässernd und kann bei geschwollenen Händen und Beinen im Sommer helfen.

5. Zitrusfrüchte.
Sauer macht nicht nur lustig, sondern auch kühl – dass Früchte aus der Nähe des Äquators stärker kühlen als europäische macht eigentlich Sinn, da es dort viel heißer ist, als bei uns. Der Sommerdrink 2020 – Soda Zitron 🙂

6. Joghurt.
Vorallem in Indien trinkt man zur Erfrischung traditionell gerne „Lassi“ – ein gespritztes Joghurtgetränk. Joghurt hat eine starke, kühlende Wirkung auf den Körper. Deswegen kann man bei Sonnenbrand auch Joghurt zur äußerlichen Linderung anwenden – der Kühleffekt gilt aber auch für innen.

7. Tofu.
Tofu ist die perfekte Ergänzung für jedes Sommergericht, hilft bei Hitzewallungen und Schlafstörungen.
Tofu hat wie Fleisch und Fisch sehr viel Eiweiß, wirkt im Gegensatz zu diesen aber kühlend.

Entgegen der herrschenden Meinung, kühlt ein kaltes Getränk weniger als ein warmes. Lauer Tee ist perfekt!!