Herbstliches Superfood – Kohlsprossen

Der erste Frost bedeutet für die meisten Obst und Gemüsesorten das Ende nicht so bei der Kohlsprosse. In den kompakten Kohlsprossen steckt so einiges Gutes drin. Der Kreuzblütler ist reich an Vitamin C (doppelt soviel wie bei einer Orange!), Zink und Vitamin K und weist  auch einen hohen Ballaststoffanteil auf. Es wird den Kohlsprossen eine […]


Herbstliches Superfood – Kürbis

Kürbis ist schon lange mehr als ein Dekoobjekt. Im Kürbis stecken viele Vitamine wie Beta-Karotin, Vitamin E und C. Dazu noch eine Menge Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium, Eisen und Kalzium. Sättigende Ballaststoffe bekommt man gleich mitgeliefert und als zusätzlicher Bonus ist das Gemüse noch Zucker- und kalorienarm. Eine runde Sache also 🙂 Hier unser Lieblingsrezept […]


Herbstliches Superfood – Apfel

An Apple a Day … ein Satzerl, welches wir alle kennen 🙂 Magnesium, Kalium, Eisen und B, C und E-Vitaminen macht den Apfel zu einem gschmackigen Alleskönner. Ein Apfel kann schon mal den Cholesterinwert verbessern, vor Herz-Kreislauferkrankungen schützen und das Risiko für Schlaganfälle senken. Äpfel sind ein altes Hausmittel bei entzündlichen Gelenkschmerzen und sowohl gegen […]


Herbstliches Superfood – Zimt

Zimt kann so viel, deshalb absolut berechtigt zum Superfoodgewürz. Zimt kann den Blutzucker regulieren, den Cholesterinspiegel senken, den Heißhunger auf Zucker bremsen und den Stoffwechsel ankurbeln. Unser Lieblingsrezept mit Zimt: Gefüllter Apfel mit Zimt-Vanillesauce (für4) 8 kleine Äpfel400 g Haselnüsse, gemahlen und geröstet2 EL Preiselbeermarmelade1/2 TL Zimt2 EL Reissirup Für die Vanillesauce:500 ml Reismilch20 g Maisstärke50 g […]


Kürbiseis – Dekadenter Eisgenuss

Biozutaten für ca. 1l Eis 350g Hokkaido Kürbis2 Stk. Eier250ml Milch250ml Schlagobers1 Packerl Vanillezucker1 Stk. Orange200g Zucker50g Kürbiskerne Kürbis schälen und in kleine Stücke schneiden. Orangenschale abreiben, Saft aus der Orange pressen. Zusammen mit 1 EL Zucker aufkochen und die Kürbisstücke hinzugeben und weichkochen. Grundsubstanz für das Eis aus Eiern, Milch, Zucker und Vanillezucker herstellen. […]


Herbstliches Superfood – Birne

Birnen enthalten wenig Fett und Eiweiss, sind aber reich an Kohlenhydraten und weisen einen mittelhohen Zuckergehalt auf. Obwohl der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen der Birne nicht besonders hoch ist, gilt sie als sehr gesundes Obst. In ihr stecken nämlich jede Menge sekundäre Pflanzenstoffe, die sich in vielfacher Weise positiv auf die Gesundheit auswirken. Hier […]


Herbstliche Superfoods – Süßkartoffel

Der Herbst lässt gerade aus dem Vollen schöpfen. Wir starten wir der Süßkartoffel. Die Süßkartoffel ist eine wahre Wunderknolle. Sie kann: den Blutzuckerspiegel regulieren, den Appetit zügeln und zudem ist sie reich an: Ballaststoffen, Kupfer, Eisen, Mangan, Vit C, B2, B6 und E. Hier unser Lieblingsrezept: SÜSSKARTOFFELBROWNIES 2 Avocados600 g gekochte Süßkartoffeln, in Scheiben300 g […]


Gemüsige Gulaschsuppe

Etwas Wärmendes für kalte Tage Für 2 Suppenteller Zutaten: 500 ml Wasser1 Zwiebel1 kleine Zucchini100 g Champignons3 Kartoffeln, geschält1 kleine Karotte1 Schuss Essig1 Suppenwürfel1 TL getrockneter Oregano und Majoran, gemischt1 Lorbeerblatt1 EL Tomatenmark2 EL Paprikapulver süßSalz und Pfefferetwas Öl Kleingehackte Zwiebel in Öl anbraten. Tomatenmark und Paprikapulver einrühren und ganz kurz mitbraten. In mundgerechte Stücke […]


Hüttengaudi selbstgemacht No 4 – Kürbiscremesuppe

Cremige Suppen auf der Hütte halten länger satt und lassen weite Distanzen am Berg ohne Magenknurren zurücklegen. Der Herbstklassiker unter den Suppen ist natürlich die wunderbar gelbe Kürbiscremesuppe. Zutaten für 4 Teller ½ kg Kürbis – unbedingt Hokkaido 1 Zwiebel 1-2 Knoblauchzehen neutrales Öl oder Butter 600 ml Gemüsesuppe Salz, Pfeffer 2 MSP Muskatnuss, gemahlen […]


Hüttengaudi selbstgemacht No3 – Apfelstrudel

Dem cremigen Topfenstrudel auf der Hütte macht nur der fruchtige Apfelstrudel Konkurrenz … warm serviert und mit etwas Staubzucker bestreut, lässt es sich den Spätsommer genießen. Für den Strudelteig 220 g Weizenmehl 1 Prise Salz 80 ml lauwarmes Wasser 1 Ei 1 EL neutrales Öl etwas Mehl zur Teigverarbeitung Für die Fülle 1,20 kg Äpfel […]