„Wissen, was wir essen“ – die Pressekonferenz

Am 21.08. fand vor dem Bundeskanzleramt die Pressekonferenz des Tierschutzvolksbegehren unter Leitung von Dr. Sebastian Born Mena statt. Wir BiowirtInnen wirken bei dieser Kampagne mit und unterstützen mit Know How und unserem Netzwerk für mehr Transparenz von Herkunft & Tierwohl bei Lebensmittel in der Gastronomie und öffentlicher Küche. Dass wir mit Betrug so generell unser […]


Die heilige Frucht der Aphrodite

In der aktuellen Renaissance der alten Obstsorten hat die Quitte definitiv den edelsten und wertvollsten Status. Vermutlich wurde die Quitte bereits vor 6 000 Jahren kultiviert und insbesondere von den Griechen und Römern wegen der vielfältigen kulinarischen Möglichkeiten und auch der Heilwirkung geschätzt. Der östliche Kaukasus und der Transkaukasus war die ursprüngliche Heimat der Quitte. […]


Das Geheimnis des Pak Choi’s

Die Niederländer waren´s! Ein Exote aus dem asiatischen Raum hat schon vor einiger Zeit in europäische Küchen Einzug gehalten. Über Asiaten aus den Niederlanden wurde das mangoldähnliche Blattgemüse eingeführt und eroberte in Kürze das kohliebende Herz. Pak Choische Eigenarten Das asiatische Grün zählt zu den „Raketengewächsen“ (nein, dieser Begriff ist in der Pflanzenkunde nicht zu […]


Klimaschutz am Teller

Beim Essen gutes Tun Unser Konsum von Lebensmitteln hat Einfluss auf das Klima. Der Ausstoß von Treibhausgasen muss in absehbarer Zeit deutlich herunter gefahren werden, wenn die Weltgemeinschaft das im Paris-Abkommen erklärte Ziel noch erreichen möchte: eine Begrenzung der Erderwärmung unter 1,5 Grad Celsius. Aber was kann ich als einzelner Konsument tun, was weder den […]


Lebensmittel und die Hitze

Lebensmittel sind kostbar, egal bei welcher Temperatur, aber insbesondere an heißen Tagen muss man noch eine Spur sorgsamer damit umgehen – dem Körper zuliebe. Die Vermehrung von Mikroorganismen auf Lebensmitteln bei warmen Temperaturen funktioniert besonders gut und rasch. Die Sommergaudi kann durch den daraus resultierenden Magen-Darm-Infekt schnell beendet werden. Um Lebensmittelinfektionen zu vermeiden, sollten bei […]


Die Avocado – Butter der Waldes

Avocados Geschichte Die Avocado hat ihren Ursprung im Süden von Mexiko und wird schon seit über 10.000 Jahren von der Coxcatlán-Kultur in Mexiko genutzt. Die Spanier schifften die Frucht im Laufe des 19. Jahrhunderts in die Karibik, nach Chile und Madeira, von dort aus fand die Avocado den Weg in die restliche Welt. Seit Anfang […]



Mehr Power mit 7 Biolebensmittel

Wer ständig müde ist, kann sich mit dem richtigen Essen, den nötigen Schwung zurück holen. 7 Lebensmittel haben eine ganz besondere Auswirkung auf Vitalität und „wach sein“. Da darf die 3. Tasse Kaffee mal weg bleiben 🙂 BIO-Kürbiskerne: Volle Nährstoffpower unterstützt das Immunsystem und spendet Energie. Dazu zählen hochwertige Proteine, Omega 3-Fettsäuren, die Vitamine B1, […]


Mangold, der Spargel des kleinen Mannes

Das neue alte Gemüse Mangold, eine sehr traditionelle Gemüsesorte, ist in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit geraten und erlebt aktuell einen neuen Aufschwung. Mangold wird schon seit rund 4000 Jahren angebaut und zählte im 17. Jahrhundert zu den beliebtesten Gemüsesorten – bis es vom Spinat verdrängt wurde. Heute ziert Mangold wieder viele Gärten und […]


12 Bio-Dinge, die nicht in den Kühlschrank gehören

Lebensmittel, die im Kühlschrank nichts zu suchen haben: Die Avocado: Sie reift am besten bei Zimmertemperatur nach. Der Kühlschrank verhindert diesen Prozess. Die Zitrusfrüchte: Besonders Zitronen mögen keine Kälte. Sie sollten offen und bei Zimmertemperatur gelagert werden. Die Tomate: Tomaten verlieren im Kühlschrank ihr Aroma. Sie halten in Kälte auch nicht länger, sondern schimmeln früher […]