Crunchy Bohnenburger

Es muss nicht immer Fleisch sein … Bohnen taugen perfekt als Ersatz zu Faschierten.

Für 4 Portionen

4 Burgerbrötchen
250 g abgetropfte Kidneybohnen aus der Dose oder selbst gekocht
1 EL Sojasauce
1 Knoblauchzehe
100 g feine Haferflocken
1/2 TL Salz
etwas Pfeffer aus der Mühle
3 MSP Chilipulver
1 kleiner roter Zwiebel
1 El Mais
2 El Röstzwiebel
Öl zum Braten

6 EL scharfes Ketschup
1 kleiner Zwiebel
Cilipulver nach Geschmack

4 EL Mayonnaise

1 Tomate
8 Salatblätter
2 eingelegte Gurken
1 roter Zwiebel

Kidneybohnen mit dem Stabmixer pürieren. Knoblauch schälen und pressen. Gepressten Knoblauch, Sojasauce, Haferflocken, Salz, Pfeffer, Chilipulver, kleingehackter Zwiebel, Mais und Röstzwiebel zu den pürieren Kidneybohnen mischen und gut verkneten. Mit feuchten Händen 4 Burger formen und in der Pfanne mit Öl beidseitig knusprig braten. 

6 EL scharfes Ketschup mit 1 kleingehacktem Zwiebel und etwas Chilipulver vermischen.

Die Tomaten in Scheiben schneiden. Die eingelegten Gurken der Länge nach in Scheiben verarbeiten. Den Zwiebel in Ringe schneiden.

Burgerbrötchen halbieren und mit Burger, Gemüse und Saucen belegen. Zweite Hälfte draufsetzten und sofort servieren.