Genuss für die Lunge

Wieder richtig durchatmen können!

Freie Radikale entstehen durch körpereigene Vorgänge bei der Atmung, aber auch durch Rauch von Zigaretten (aktiv oder passiv), Luftverschmutzung oder Infektionen und können Zellen, Gewebe und/oder Organe geschädigt werden. Dieser oxidative Stress wird mit dem Entstehen von Lungenkrankheiten in Verbindung gebracht.

Durch die Nahrung aufgenommenen Antioxidantien, welche die Reaktion mit Luftsauerstoff hemmen, können diesem oxidativem Stress entgegenwirken. Besonders viele Antioxidantien finden sich zum Beispiel in BIO-Obst und BIO-Gemüse wir BIODatteln, roten BIOWeintrauben und BIOCranberries.

Beispiele für gängige Antioxidantien

  • Vitamin C: Zitrusfrüchte und Zitrussäfte, Kiwi, Brokkoli, grüner Pfeffer
  • Beta-Karotin: Marille , Melonen, Mango, Karotten, Pfeffer, Spinat, Süßkartoffel
  • Vitamin E: diverse Pflanzenöl, Mandeln, Erdnüsse
  • Lykopen: Tomaten

Magnesium stabilisiert Entzündungsprozesse, fördert die Aktivität der Enzyme sowie die Immunabwehr im Körper und kann zur Entspannung der Atemwege beitragen. Gute Magnesiumlieferanten sind:

  • Nüsse,
  • Samen, 
  • Karotten, 
  • Spinat

Ingwer: In der Ingwerwurzel sind ausgezeichnete Verbindungen enthalten, die die Funktion der Lunge unterstützen. Außerdem wirkt die Wurzel anti-entzündlich und hilft durch das enthaltene ätherische Öl, die Lunge zu Entschleimen. Um von den Gesundheitsvorteilen des Ingwer zu profitieren, reicht es, wenn du täglich 2-3 Tassen Ingwertee trinkst (insbesondere in stressigen Zeiten). Am Besten kannst du die gesunden Inhaltsstoffe aufnehmen, wenn du den Tee aus geriebenem BIO-Ingwer zubereitest.
Oregano: Wenn du Probleme mit der Lunge hast, solltest du regelmäßig Oregano essen. Denn das Kraut enthält Carvacrol und Rosmarinsäure, die schleimlösend und anti-histaminisch wirken. Du kannst Oregano in getrockneter oder frischer Form als Würzmittel für dein Essen benutzen oder das Öl in Getränken vermischt zu dir nehmen.
Zwiebel: Der scharfe Geruch von Zwiebeln ist zwar unangenehm, allerdings hat er eine positive Wirkung auf die Lungenfunktion. Denn die ätherischen Öle der Zwiebel wirken schleimlösend, desinfizierend und antientzündlich.